Ein PRIMEVAL-rpg nach Staffel 5 (+ New World)
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 01. 06. 2011 - 30. 06. 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Evening News
News Korrespondent
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Englische Pfund : 2601
Anmeldedatum : 08.04.11
Ort : London

BeitragThema: 01. 06. 2011 - 30. 06. 2011   So Jul 24 2011, 15:51

Datum real: 1. Juni – 30. Juni 2011
Datum inplay: August 2013
Anomalien: Anomalie am Cuckmere Haven (Zukunft), Anomalie im Devon (Gegenwart)
Kreaturen: Leviathan


The Present

Anomaly Research Centre
Während Dr. Amelia Saper im Operationssaal gerade alle Hände voll zu tun hat und mit Nicks Hilfe die Wunde von Richard Steen näht, kümmert sich die kleine Anna, die hier alle zu kennen scheint, um den inzwischen wieder bewusstlosen Captain Becker. In dem Moment kommt Justyna Rennell, eine Regierungsbeamtin und weitere Vertretung Lesters, die ihren ersten Arbeitstag hat, ebenfalls am OP vorbei und ist verwundert über die Anwesenheit eines Kindes, mischt sich ein und möchte Anna mitnehmen. Da wird es Amelia zu viel und schmeißt kurzerhand alle, die nicht helfen können, aus dem Raum.
Nachdem Dr. Saper mit der Versorgung von Steen fertig und Becker wieder aufgewacht ist, verlässt auch Nick müde den OP, um sofort nach Hause zu fahren. Endlich alleine küssen sich Amelia und Becker.

Justyna nimmt derweil Daniel Howard mit in ihr Büro und verlangt von ihm, ihr Informationen über das Kind im Operationssaal zu liefern, worauf der Bedenkzeit erbittet, für sich gedanklich aber bereits ablehnt.
Kaum dass er den Raum verlassen hat, betritt Evan Logan Dearing, der sich mit Hilfe von Jess Parker, aus dem Labor, in das Stephen ihn gesperrt hatte, befreien konnte, das Büro und lernt Justyna kennen. Da er sie sehr sympathisch findet, schlägt er ihr nach einer kurzen Unterhaltung vor, ihr das Andrewsarchusgehege zu zeigen.
Dort werden sie dann allerdings von Nick und Rayann gestört.

Die jetzt arbeitslose junge Frau hatte, nach einer sehr unbequemen Nacht und nachdem sie Nicks Visitenkarte wieder gefunden hatte, beschlossen, diesen anzurufen, um seine angebotene Hilfe jetzt doch in Anspruch zu nehmen. Daraufhin hatte er sie von zu Hause abgeholt und mit ins ARC genommen, um sie Justyna Rennell vorzustellen.
Nick und Rayann werden von der Regierungsbeamtin, nachdem die sich zunächst noch für später mit Logan in einem Café verabredet hat, in deren Büro gebeten, um sich über Jobmöglichkeiten im ARC für die junge Frau zu unterhalten. Sie geht mit Nick und Rayann alle Möglichkeiten, die sich bieten, durch und händigt der jungen Frau schließlich einen Stapel Papiere aus, die sie ausfüllen soll.
Die setzt sich daraufhin in den Aufenthaltsraum, um den Schreibkram zu erledigen.

Nick dagegen will seine Ruhe haben und geht ins Elefantengehege, wo er seinen Gedanken nachhängt und die Tiere füttert, da er feststellt, dass das bis dahin noch niemand gemacht hat. Aber er bleibt nicht lange alleine. Riley Harrison kommt in das Gehege, stänkert rum und provoziert in seiner gewohnten Art und Weise. Als der ihm androht, die Angelegenheiten des ARCs an die Öffentlichkeit zu bringen, schlägt Nick ihm vor, sich bei Jenny Lewis wegen eines Jobs vorzustellen, da ihm das als das kleinere Übel erscheint.

Währenddessen begibt sich Even Logan Dearing zum OP, um nach seinem Freund aus früheren Tagen, Rick Steen, zu schauen und trifft dadurch auf Amelia, die sich überraschend als seine Ex-Verlobt von vor sechs Jahren entpuppt. Daraufhin fahren die beiden ins Stef´s, wo sie sich über die Ereignisse, die seither in beider Leben geschehen sind, unterhalten.

In der Zwischenzeit versucht Daniel, in Anbetracht der Aufregungen der letzten Stunden, auf einer Bank vor dem ARC etwas abzuschalten, als er von einer, ihm unbekannten Frau angesprochen wird. Es handelt sich um Emily Merchant, die durch eine Anomalie in Wales zurück in die Gegenwart gelangt ist und sich nach London durchgeschlagen hat, um Matt und die anderen, die sie vom letzten Mal her kennt, zu finden.
Aber da Abby und Connor noch verschwunden sind und er nicht weiß, wo Matt sich gerade aufhält, nimmt er sie mit ins ARC ins Kontrollzentrum zu Jess, die wieder aus dem Urlaub zurück ist.
Dort bittet der dazukommende John Ansburow Daniel zunächst in den Aufenthaltsraum, um ihn über die letzten Neuigkeiten auszufragen, wird dann aber kurz darauf durch einen Alarm, der eine Anomalie ausgerechnet in seiner eigenen Wohnung anzeigt, aufgeschreckt und rennt sofort los. Nach einer kurzen Unterhaltung mit Jess und Emily, die den beiden Männern in den Aufenthaltsraum gefolgt sind, zeigt Daniel der Zeitreisenden die derzeitig im ARC untergebrachten Tiere. Sie finden sich beide sympathisch und unterhalten sich lange, vor allem über ihr Leben mit dem Time Tribe, einer Organisation, die aus Zeitreisenden besteht und seinen Job im ARC. Obwohl sie sich erst ein paar Stunden kennen, sich aber auf unerklärliche Weise zueinander hingezogen fühlen, bietet Daniel der jungen Frau schließlich an, bei ihm zu übernachten, und nimmt sie mit in die Wohnung, die er sich mit seinem Zwillingsbruder Simon teilt.

Johns Wohnung
Als John Ansburow in seiner Wohnung ankommt, entdeckt er statt eines Tieres die Zeitreisende Mary Black, die ursprünglich aus dem 17. Jahrhundert stammt und plötzlich vor ihm steht. Völlig überrumpelt schießt er mit seiner EMD auf die junge Frau. Als diese schließlich wieder aus ihrer Bewusstlosigkeit aufwacht, schlägt sie ihn, in einem unbeobachteten Moment, ihrerseits mit einer Bratpfanne nieder. Zum Glück ist keiner der beiden ernsthaft verletzt. Zunächst hält Mary ihn, aufgrund der Ähnlichkeit, für ihre große Liebe Jonathan aus der Vergangenheit, muss aber enttäuscht einsehen, dass sie sich geirrt hat. Die beiden unterhalten sich über alles Mögliche, wobei Mary verständlicherweise bei vielen Dingen überrascht reagiert und verwirrt ist. Als es spät wird, bleibt sie über Nacht in seiner Wohnung.

Café im Einkaufszentrum
In einem Café im Einkaufszentrum versucht Maxim Saichania seine Situation zu erklären, wobei beide nicht bemerken, dass sie von einem Fremden, Aiden Low, belauscht werden, der versucht, an Informationen über die Geschehnisse im ARC zu kommen, nachdem er seine Frau und Kinder durch Umstände, die in irgendeiner Weise mit einer Anomalie zu tun hatten, verloren hat.

Dan und Simons WG
Daniel und Emily kommen in seiner Wohnung an und essen zusammen zu Abend. Erstaunt stellt sie fest, dass es fertige, tiefgefrorene Lebensmittel gibt, die man nur in den Ofen schieben muss und lernt gelbe und braune Limonade kennen. Als sie schließlich müde werden, besteht er trotz ihrer Einwände darauf, dass sie in seinem Bett schläft, während er sich selbst auf die Couch legt.
Am nächsten Morgen kommt es zwischen den beiden zu ersten zögerlichen Annäherungen, die aber jäh unterbrochen werden, als Daniel plötzlich eine SMS von Matt erhält, dass in Cuckmere Haven eine neue Anomalie aufgetaucht ist und er sofort los muss. Nachdem er Emily zum Abschied geküsst hat, bevor er eilig die Wohnung verlässt, bleibt sie ziemlich verwirrt zurück.
Jetzt auf sich alleine gestellt und sich bewusst, dass sie wohl erst einmal noch in der Gegenwart bleiben wird, erinnert sie sich an eine, in dem Futter ihrer Jacke eingenähte, wertvolle Halskette, die sie beschließt zu Geld zu machen, um sich unauffälligere Kleidung kaufen zu können.

Green Valley Ranch
Auf ihrem Weg ins ARC trifft Emily auf dem Parkplatz Even Logan Dearing, der durch sie in das verschlossene Gebäude gelangen möchte. Zunächst ist sie sehr misstrauisch, was sich aber legt, als er sich ihr als Zeitreisender zu erkennen gibt und ihr ein paar Namen von ARC-Mitarbeitern nennt. Da entscheidet sich Even plötzlich um und fragt Emily, ob sie mit ihm die Green Valley Ranch, die er zu kaufen beabsichtigt, besichtigen würde und verspricht ihr dafür Hilfe, bei dem Veräußern der Halskette.
Sie fährt mit ihm mit und nach Besichtigung der Ranch hält er auch tatsächlich sein Versprechen, ihr ebenfalls zu helfen. Emily bekommt den Eindruck, dass Even Geld im Überfluss hat, der sich noch dadurch verstärkt, dass er ihr die Kette für den doppelten Betrag abkauft, den sie normalerweise dafür bekommen hätte.
Wieder zurück in London und nachdem sie sich voneinander verabschiedet haben, geht Even zu seiner Verabredung mit Justyna und Emily sucht den Aufenthaltsraum des ARCs auf.

Restaurant Stef´s
Even holt Justyna ab und fährt mit ihr ausgerechnet in das gleiche Restaurant, in dem er ein paar Stunden vorher mit seiner Ex-Verlobten war und diese geküsst hat, bevor sie wieder zu einem Notfall gerufen wurde.
Dort kommen sich die beiden bei einem Essen näher und schließlich bittet er Justyna, ihn auf den bevorstehenden Ball in der Royal Festival Hall zu begleiten.

Einkaufzentrum – Allgemeine Einkaufsmeile
Im Aufenthaltsraum trifft Emily auf Rayann, die sich mit dem Ausfüllen der Bewerbungspapiere, die sie von Justyna bekommen hat, abmüht und setzt sich zu ihr. Sie plaudern ein bisschen über den Ball in der Royal Festival Hall, als sie das Plakat an der Wand entdeckt, sowie über Anomalien und andere Zeiten. Als Emily ihr erzählt, dass sie unauffälligere Kleidung kaufen gehen will, beschließt Ray sie bei deren geplanten Einkäufen in der Stadt zu begleiten. Sie fahren mit der U-Bahn in das Einkaufzentrum und haben auf ihrer gemeinsamen Shoppingtour und einem Mittagessen sehr viel Spaß miteinander, wobei Rayann der Zeitreisenden mit der Auswahl der Klamotten hilft und Emily der jungen Frau Erklärungen für das Geschehen im Fitnesscenter, die Anomalien, Urzeittiere und Zeitreisen liefert. Zum Abschluss landen sie noch bei den Abendkleidern, die sie eigentlich nur zum Spaß anprobieren wollen, aber Emily entscheidet sich dann doch spontan eines zu kaufen.

Gerade, als sie das Einkaufszentrum verlassen wollen, treffen sie auf Mary und John, die inzwischen ebenfalls dort angekommen sind, um für die junge Frau andere Kleidung zu kaufen. Mary erkennt in Emily sofort eine frühere Freundin von Time Tribe wieder. Überraschend und noch bevor diese etwas sagen kann, taucht plötzlich, aus einer nur Sekunden andauernden Anomalie, ein weiterer Zeitreisender auf, Jack Charles Steel, der aber gleich darauf in einem der Geschäfte wieder verschwindet. Daraufhin stellt Emily die anderen gegenseitig vor.

Anomalie in Cuckmere Haven
Auf einem Wild-Swimming-Event, der jedes Jahr in Cuckmere Haven stattfindet, kommt es zu einem Zwischenfall, als ein Teilnehmer von einer Riesenschlange aus der Zukunft getötet wird.
Bei ihrem Eintreffen an der Unglücksstelle müssen Matt, Richard, Dan und Becker feststellen, dass das Tier, das durch eine Unterwasseranomalie in die Gegenwart gekommen ist, inzwischen weitere Menschen angegriffen hat. Neben dem Problem, wie sie die Schlange wieder zurückschaffen können und die Anomalie verschließen sollen, müssen sie versuchen, diesen Vorfall irgendwie den Passanten und der Presse plausibel zu erklären, um eine Panik zu vermeiden. Während die Männer noch mit dem Tier kämpfen, taucht zum Glück Jennifer Lewis auf, die wieder zurück an ihren früheren Arbeitsplatz gekommen ist und ihnen zumindest in der Angelegenheit mit der Öffentlichkeit helfen kann.
Das Team beratschlagt in der Zwischenzeit, wie sie die Seeschlange am besten zurück durch die Anomalie bekommen. Die Vorschläge reichen von erschießen, über Stromschlag mit den EMDs, bis hin zu betäuben und ertrinken lassen.


The Past
Erdzeitalter Devon
Helen versucht den defekten Detektor zu reparieren und versteckt sich vor den anderen, während sie überlegt, ob sie sie zurücklassen soll oder lieber nicht. Die suchen Helen inzwischen, weil sie ohne das Gerät nicht zurückkommen und während Lester ihr in eine Höhle folgt, laufen Abby und Connor außenherum, wobei Connor fast abstürzt und sich gerade noch auf die andere Seite eines Felsspalts, über den seine Freundin einfach hinwegspringt, retten kann. Als sie etwas rauschen hören und Wasser vermuten, treffen sie wieder auf Lester, der leichtsinnig in der Gegend herumschreit, bis Abby ihn stoppt, da sie das Brüllen eines Tieres hört.
Connor findet plötzlich einen Chip, den er als Speicherkarte für den Detektor identifiziert und hofft, dass Helen darauf die Daten sämtlicher Anomalien abgespeichert hat.
In der Zwischenzeit hat Helen das Gerät repariert, bemerkt dann aber den Verlust der Speicherkarte und läuft Abby, Connor und Lester entgegen, da sie im Moment keine andere Wahl hat. Als sie sich auf halber Strecke begegnen, überrumpelt Lester, genervt und nur endlich nach Hause wollend, Helen und entreißt ihr die Fernbedienung. Er schlägt sie bewusstlos und fesselt sie mit seinem Gürtel, um sie mit ins ARC zu nehmen und dort einzusperren.

Plötzlich taucht Junlinkaru Tsuko, ein Fremder, der von einem großen Wolf begleitet wird, an dem Abhang auf und beobachtet verwundert das Geschehen. Abby entdeckt ihn und als sie ihm zuwinken will, um seine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, rutscht sie in eine Schlucht ab, wo sie bewusstlos liegen bleibt. Connor steckt derweil die Speicherkarte in den Detektor, den Lester Helen entrissen hat und als er gerade die Zeit einstellen will, vermisst er Abby und sieht sie schließlich dort liegen.
Junlinkaru, der sich über die Anwesenheit von Menschen in diesem Zeitalter wundert, nähert sich der Gruppe und beruhigt sie, dass der Wolf niemandem etwas tun würde und Abby nach oben tragen könne. Connor fühlt sich bei dem Gedanken zwar nicht ganz wohl, aber alleine würde er es nicht schaffen.

Lester öffnet schließlich mit dem Detektor eine Anomalie in die Gegenwart und geht als Erster hindurch.
Junlinkaru verabschiedet sich von seinem Wolf, den er zurücklässt und hilft Connor dessen Freundin hindurchzutragen, wobei er die schmerzende Wunde an seinem Bein wieder merkt.
Als Connor sich kurz vor dem Durchschreiten der Fragmente noch einmal umdreht, stellt er fest, dass Helen seltsamerweise verschwunden ist.
Nach oben Nach unten
 
01. 06. 2011 - 30. 06. 2011
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Keine Sperrzeit bei fehlender Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung Sozialgericht Stuttgart, Urteil vom 12.07.2011 - S 16 AL 8129/09 -
» Auskunftsplicht nur bei bestehender Bedarfsgemeinschaft § 60 Abs. 4 SGB II Aukunftspflicht eines Partners nur bei bestehender Lebensgemeinschaft Bundessozialgericht, 24.02.2011, B 14 AS 87/09 R
» Einstweiliger Rechtsschutz; Begründung und Aufrechterhaltung des Aufenthaltsrechts aus Art. 10 VO (EU) 492/2011; Aufenthaltsrecht als sorgeberechtigte Elternteile
» Geox - TMC 2011
» On/Off Beziehung......Hilfe!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PRIMEVAL.rpg :: Bibliothek :: Monatsübersichten :: Monatsübersichten-
Gehe zu: