Ein PRIMEVAL-rpg nach Staffel 5 (+ New World)
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Eine kurze Zusammenfassung der letzten Ereignisse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Evening News
News Korrespondent
avatar

Anzahl der Beiträge : 110
Englische Pfund : 2601
Anmeldedatum : 08.04.11
Ort : London

BeitragThema: Eine kurze Zusammenfassung der letzten Ereignisse   Mo Jun 16 2014, 21:42

Vor etwa zwei Monaten hatten Helen und Ethan während der Hochzeitsfeier von Daniel und Emily den ADD im ARC sabotiert sowie geheime Unterlagen aus Lesters Büro entwendet und waren schließlich ins Eozän geflohen.
Aufgrund der aufgehobenen Verschlussmechanismen an den Tiergehegen konnten die dort untergebrachten Elefanten Peanut und Suru und der Andrewsarchus aus dem Gebäude entkommen und die Londoner Innenstadt unsicher machen.
Inzwischen haben sich die Verhältnisse im ARC wieder normalisiert, der ADD funktioniert, dank Connor und Jess, wieder, der Andrewsarchus konnte endlich in seine Zeit zurückgeschickt werden, was ohnehin schon lange überfällig war, und die Elefanten befinden sich wieder in ihren Gehegen.
Allerdings hat Lester Stephen zum Innendienst verdonnert, da der beim Ausbremsen des randalierenden Andrewsarchus einen der teuren SUVs demoliert hatte, wofür sich James mal wieder vor dem Minister rechtfertigen musste.
 
Zwei Monate später:
 
Lester beruft im Anomaly Research Centre eine Besprechung für alle Mitarbeiter ein, um sie über den neuesten Stand der Dinge zu informieren.
Unter anderem stellt er ihnen den neuen Kollegen Calvin Cat, einen Journalisten, vor, der Jenny bei ihrer Arbeit unterstützen soll. Zudem berichtet er über seine Kenntnisse über ein kanadisches Team, das sich, ähnlich wie sie, mit Anomalien und den damit verbundenen Problemen mit vorzeitlichen Tieren beschäftigt. Allerdings scheint diese Gruppierung mit ihren Erkenntnissen bei Weitem noch nicht auf dem Stand der Engländer zu sein.
James beauftragt Jenny und Calvin damit, genauere Informationen über dieses Team und außerdem über eine Firma namens Magnet, die der Innenminister im Zusammenhang mit den Kanadiern erwähnt hat, einzuholen.
 
Während dieser Besprechung bekommt Emily plötzlich Wehen, sodass Nick sie zur Krankenstation bringt, wo sie kurz darauf, mit Dr. Jordans Hilfe und Dans moralischer Unterstützung, ihren Sohn Luca zur Welt bringt, da die Zeit nicht mehr reicht, in ein Krankenhaus zu fahren. Mutter und Kind sind wohlauf, Daniel ist überwältigt und Rayann ist froh, dass alles so glattgegangen ist, da sie als Sportärztin mit Geburten bis jetzt eigentlich keine große Erfahrung hatte.
 
Zur gleichen Zeit öffnet sich auf dem Parkdeck eine Anomalie und löst im ganzen ARC Alarm aus. Nick und Connor rennen sofort dorthin und treffen dort mit Cal, der von Jenny geschickt wurde, um sich langsam mit diesen Dingen vertraut zu machen, und ein paar Soldaten zusammen.
Stephen, der sich gerade im Kontrollzentrum aufhält, informiert sie über Funk, dass das Portal, laut Datierung des ADDs, in die Oberkreide führt.
Gerade erklärt sich Calvin bereit, den benötigten Verschließungssappenrat und zwei weitere EMDs aus einem etwas weiter entfernt geparkten Auto zu holen, da dringt ein Albertosaurus sarcophagus durch die Fragmente in die Gegenwart vor und beginnt, die dort stehenden Menschen und Fahrzeuge zu attackieren. Die aus den EMDs der Soldaten abgefeuerten Schüsse scheinen das Tier zunächst nicht weiter zu beeindrucken. Erst als Nick gezielt auf seinen Kopf schießt, lässt der Theropode sich schließlich dazu bewegen, sich wieder in seine Zeit zurückzuziehen.
In dem Moment erreicht auch Stephen, der den Angriff auf dem Monitor des ADD mitverfolgt hat, das Parkdeck und ist froh, dass keiner verletzt worden ist. Dabei gilt seine Sorge vor allem Nick, da er sich auf irgendeine Weise an die Vorkommnisse in dem Bunker, vor Jahren und in umgekehrter Konstellation, erinnert fühlt.
 
Kurz bevor sich die Anomalie wieder schließt, tauchen plötzlich noch zwei Menschen auf. Nicks erster Gedanke, dass es sich um Mitglieder des Time Tribes handeln könnte, verwirft er sofort wieder, als er deren Kleidung sieht. Außerdem meint er in dem dunkelhaarigen Mann jemanden zu erkennen, den er bereits auf einem Foto in Lesters Unterlagen gesehen hat. Er schließt nicht aus, dass die beiden Neuankömmlinge, ein Mann und eine Frau, die sich als Evan Cross und Dylan Weir vorstellen, etwas mit den in der Konferenz angesprochenen Kanadiern zu tun haben könnten.
Und er hat recht, die beiden kommen geradewegs aus der Oberkreide Montanas, wo sie noch vor ein paar
Minuten mit ansehen mussten, wie ihr Freund und Kollege Mac durch eine Anomalie und, wie sie inzwischen wissen, seinem sicheren Tod entgegenläuft.
Nick beauftragt daraufhin Calvin, die beiden in Lesters Büro zu bringen, damit Connor und Stephen auf dem Parkdeck wieder Klarschiff machen können.
 
Nachdem Evan und Dylan klar wird, dass sie in London, und das sechs Monate vor den Ereignissen in Kanada, gestandet sind, versuchen sie Lester davon zu überzeugen, dass sie zunächst nicht in ihre Heimat zurückkönnen, da sie ihren jetzigen Ichs auf keinen Fall begegnen dürfen. Der sieht nach einigem Zögern schließlich ein, dass er ihnen wohl Asyl gewähren muss, wenn er ein Chaos, aufgrund der scheinbar stattgefundenen Zeitlinienkreuzung, verhindern will.
Von den beiden Gestrandeten erfährt James auch von Cross Photonics und Magnets.
Als Evan ihn schließlich sehr eindringlich auffordert, Connor Temple nach Kanada zu schicken, um die Geschehnisse, wie er sie bereits erlebt hat, nicht zu verändern, bremst Lester ihn erst einmal aus. Er besteht darauf, dass es in seinem Ermessen liegt, wann und wohin er einen seiner Mitarbeiter schickt.
Ganz davon abgesehen, dass er auch immer den Minister im Nacken sitzen hat, dem er eigentlich Rechenschaft ablegen müsste.
 
~*~
Zur gleichen Zeit kommt es im Eozän zu einer Begegnung, die noch Folgen haben soll.
Ethan erzählt Helen, dass er in Lesters Büro und im Konferenzraum jeweils ein Abhörgerät installiert hat. Helen sieht daraufhin eine Chance, mehr über die Vorgänge in Kanada, auf die sie durch die entwendeten Unterlagen aus Lesters Büro aufmerksam geworden ist, zu erfahren. Sie beschließt unverzüglich wieder in die Gegenwart zurückzukehren, da sie sich ziemlich sicher ist, dass die Suche nach ihnen inzwischen ohnehin beendet worden ist. 
 
Kurz bevor sie die Fernbedienung aktivieren kann, stößt jedoch plötzlich ein vermeintlich Unbekannter zu ihnen, der, wie sich herausstellt, Ethan allerdings gar nicht so fremd ist. Es handelt sich dabei um Joshua Terrell, einem Engländer, der sich vor fast sechs Jahren durch eine Anomalie verirrt hat und dabei auf den Time Tribe und somit auch auf Ethan getroffen war. Obwohl sich die beiden nicht sonderlich zu mögen scheinen, erklärt sich Helen trotzdem bereit, den Zeitreisenden mit in die Gegenwart und somit in seine Zeit zu nehmen.
Joshua ist froh, endlich wieder nach Hause gehen zu können und so trennen sich die Wege der drei zunächst wieder.
 
~*~
Joshuas jüngere Schwester Ashley fällt aus allen Wolken, als ihr Bruder völlig verwahrlost und müde, aber sonst augenscheinlich gesund, nach so langer Zeit plötzlich wieder vor ihrer Tür steht und nimmt ihn sofort in ihrer Wohnung auf.
Da der Heimkehrer in der Nacht nicht schlafen kann, geht er noch auf Tour und trifft in einer Kneipe seinen alten Freund und Mentor Cem wieder, der ihm in einer früheren Notsituation einmal sehr geholfen hat.
Dummerweise lässt er sich aber dazu hinreißen, ihm in der Öffentlichkeit von seinen Erlebnissen mit den Anomalien und Dinosauriern zu erzählen und bemerkt dabei nicht, dass sie belauscht und sogar gefilmt werden.
 
Dass das ein Fehler war, merkt er erst, als er am nächsten Tag von Jenny und zwei Soldaten in aller Frühe in der Wohnung seiner Schwester verhaftet wird.
Ein Mitarbeiter des ARCs hat das inzwischen ins Netz gestellte Video entdeckt und unverzüglich Jenny informiert. Die konnte die Weiterverbreitung sofort stoppen lassen und durch schnelle Recherche herausfinden, dass dieser Joshua Terrell der Bruder von Ashley Terrell ist, die seit einem Jahr als Biologin im ARC arbeitet.
 
Zwei darauffolgende Ereignisse beeinflussen schließlich Joshuas weitere Entscheidungen.
Zum einen wird er, aufgrund eines Missverständnisses, während des Verhörs mit Jenny und Cal von einem Soldaten mit einer EMD angeschossen, was zwar nicht tödlich, aber sehr schmerzhaft ist.
Zum anderen trifft er, nachdem Jenny ihn wieder gehen lässt, im Aufenthaltsraum, wo er eigentlich auf seine Schwester wartet, auf Emily, die er ebenfalls aus seiner Zeit beim Time Tribe kennt. Und mehr noch, die beiden waren für einige Monate liiert, bis Josh sie mit Charlotte und Ethan hatte alleine weiterziehen lassen, um Ethan endlich loszuwerden.
Dass das ein großer Fehler gewesen war, hatte er damals zu spät begriffen. Als er jetzt von ihr erfährt, dass sie inzwischen glücklich verheiratet ist und einen kleinen Sohn hat, rennt er aufgebracht aus dem ARC.
In dem benachbarten Park trifft er dann ausgerechnet auf Helen, die das Video noch entdeckt und ihn darin wiedererkannt hat, kurz bevor Jenny es sperren lassen konnte.
Er ist wütend, auf die, seiner Meinung nach, ungerechte Behandlung während des Verhörs im ARC, und ebenso wütend, aber auch enttäuscht darüber, Emily für immer verloren zu haben, und so ist es für Helen ein Leichtes, ihn für ihre Pläne zu gewinnen, ohne ihm die Wahrheit über ihre eigentlichen Beweggründe nennen zu müssen.
Joshua erklärt sich schließlich tatsächlich bereit, für sie die Aufzeichnungen der Abhörgeräte zu besorgen, in dem Glauben, damit die Erde und somit auch die Zukunft von Ashleys ungeborenen Kindern zu retten.
 
Um dafür unbehelligt ins ARC zu gelangen, stimmt er dem Vorschlag seiner Schwester zu, die ihm angeboten hat, ihm einen Job im ARC zu besorgen.
Aufgrund seiner guten Zeugnisse und Vorkenntnisse, vor allem bei der Armee, und der Tatsache, dass seine Schwester dort arbeitet, stellt Jenny ihn tatsächlich als Stellvertretung für den momentan abwesenden Captain Becker ein. Sie schickt ihn zu Jess ins Kontrollzentrum und die erklärt sich nur zu gerne bereit, ihm alles zu zeigen und ihn in die Interna seines neuen Arbeitsplatzes einzuweihen, was Joshua natürlich sehr entgegenkommt.
 
~*~
Da Connor verhindert ist, schafft Calvin es schließlich auch alleine, die IP-Adresse des ominösen Video-Einstellers herauszufinden und teilt sie Jenny mit. Die bittet daraufhin ihren langjährigen Kollegen und Computerfreak Samuel um Hilfe, da sie persönlich mit dieser IP-Adresse weniger, bis gar nichts anfangen kann, im Gegensatz zu einer ganz normalen Straße und Hausnummer.
Sie muss dann auch nicht lange warten, bis sie den Namen und die Adresse eines Internet-Cafés, mitten in London, von ihm bekommt: Nethouse Internet Café, Marylebone Road 138.
Unverzüglich begibt sie sich mit ihrem Kollegen dort hin.
 
~*~
Nick und Stephen stoßen auf dem Gang des ARCs zusammen, als Letzterer mal wieder, mit Kisten voller Akten bepackt, auf dem Weg ins Archiv ist. Cutter ist sich fast sicher, dass sein Freund langsam die Nase voll von dem langweiligen Bürokram hat, und schlägt ihm vor, Lesters Strafversetzung einfach zu ignorieren und mit ihm zusammen lieber mal wieder was Spannendes zu unternehmen.
Das muss er Stephen nicht zweimal sagen, zumal der Nick ohnehin eine von Sarah zuletzt bearbeiteten Akten zeigen wollte. Darin geht es um das sogenannte Fiskerton Phantom, dessen Untersuchung inzwischen allerdings als abgeschlossen gilt.
Spontan beschließen die beiden, zusammen nach Fiskerton zu fahren, um diese Spur wieder aufzunehmen.
Nach oben Nach unten
 
Eine kurze Zusammenfassung der letzten Ereignisse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ende einer kurzen Beziehung
» "Nicht bereit für eine neue Beziehung"
» Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
» Die Briten bereiten sich auf eine Invasion der besonderen Art vor
» Wie mach ich eine Bewerbung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
PRIMEVAL.rpg :: Bibliothek :: Monatsübersichten :: Monatsübersichten-
Gehe zu: